• Version
  • Download 22
  • Dateigrösse 0.00 KB
  • Datei-Anzahl 0
  • Erstellungsdatum 9. April 2020
  • Zuletzt aktualisiert 9. April 2020

Gründonnerstagsimpuls vom 09.04.2020

-> Hier geht’s zur Video-Aufzeichnung (YouTube)

Predigt: Bettina Ehrle
Thema: Vom Gründonnerstag zum Ostersonntag - Annehmen - Loslassen - Einswerden - Neuwerden

Liebe Geschwister,
in meiner Predigt zum Gründonnertsag, die ja eine Hinführung ist zu dem, was wir in den vor uns liegenden Tagen feiern, habe ich angekündigt, dass ihr im Anhang dieser Mail für Karsamstag einen Text von Anselm Grün erhaltet. Damit habt ihr die Möglichkeit, nach dem "Annehmen" vom Gründonnerstag und dem "Loslassen" vom Karfreitag auch den dritten Schritt "Einswerden" mitzugehen. Ich rate euch sehr, die dort beschriebene Übung aus dem ägyptischen Mönchtum zu machen. Ihr werdet sicherlich intensiver Ostern feiern, denn da geht es ums "Neuwerden".
Das wird auch das Thema der Predigt im Gottesdienst am Ostersonntag sein. Und da würde ich euch gerne dran beteiligen und den "Schatz" heben, der in unserer Gemeinschaft lebt. Ich bitte euch deshalb, mir eure Antworten zukommen zu lassen auf die Frage "Was kann, will, soll, oder muss in mir an Ostern durch die Kraft der Auferstehung Jesu neu werden?" Was kann,will, soll oder muss in unserer Gemeinschaft und Gesellschaft neu werden? Ich denke, dass "Corona" nicht nur für das "Annehmen" und "Loslassen", sondern auch für das "Neuwerden" in den verschiedenen Bereichen eine Art Katalysator ist.
Ich werde dann versuchen, eure Rückmeldungen in die Predigt einzubauen - gerne auch anonymisiert. Lasst es mich wissen, wenn euch das wichtig ist. Alles, was mich bis Samstag, 11.4.2020 um 14.00 Uhr per Mail unter bettina.ehrle@drs.de erreicht, hat eine Chance in die Predigt aufgenommen zu werden. Falls viele Rückmeldungen kommen, werde ich nicht alles aufnehmen können, sondern auswählen müssen. Bitte habt dafür Verständnis.
In der Hoffnung von euch zu hören bzw. zu lesen grüße ich euch ganz herzlich
Bettina

Attached Files

Schreibe einen Kommentar