* = required field

×

Mitglieder können Login-Daten erfragen bei steinmassl@immanuel-online.de.

×
Jugendarbeit Lobpreiswerkstatt Buchladen Tonstudio Junge Erwachsene
deutschlandweit

“Siehe, ich mache alles neu”

Gemeinschaft Immanuel: Neues Leitungsteam und neuer Geistlicher Begleiter

Mit dem Motto, „Siehe, ich mache alles neu“ ist die Gemeinschaft Immanuel ins neue Jahr gestartet. Zu den „Januartagen“ kamen rund 360 Teilnehmer nach Schwäbisch Gmünd ins Tagungshaus Schönblick. Außer aus dem „Stammsitz“ im Raum Ravensburg (Bodensee/Oberschwaben) kamen sie auch von den Regionalgruppen Köln/Aachen, Dresden und Tübingen sowie aus München und anderen Teilen Deutschlands. An den vier Tagen waren auch ca. 60 Jugendliche (LPA), an die 90 Kinder und ca. 50 erwachsene Gäste dabei.

Gewählt wurde das neue Leitungsteam, das zugleich Vereinsvorstand ist: Hier sind weiterhin Herbert Lüdtke und Roland Abt dabei sowie neue Heidi Gayer, Isolde Roth und Rhiana Spörl. Außerdem wurde nach 20 monatiger Vakanz mit Pater Benedikt Lautenbacher SJ aus München einen neuen Geistlichen Beirat gewählt, wobei diese Wahl erst durch die Zustimmung des Bischofs wirksam wird. Er folgt Pater Ernst Sievers, der zuvor 16 Jahre Geistlicher Beirat war und inzwischen Mitglied der Gemeinschaft ist.

Der Provinzial der Jesuiten, Pater Stefan Kiechle SJ, sprach zudem als Gastreferent über Leitungsverantwortung. Henning Dobers, der Vorsitzende der GGE, sprach über die Jahreslosung, wie wir als Menschen grundsätzlich ansprechbar für Trost sind und wie uns Gott darin begegnen will. Als einer der Mitverantwortlichen stellte er den Kongress „Pfingsten 21“ vor, der Anfang Oktober in Würzburg stattfindet. Gerhard Proß vom CVJM Esslingen informierte über das Treffen „Miteinander für Europa“ im Juni in München.